Gedenkbuch Winnie Markus

Schauspielerin

16.05.1921 - 08.03.2002

Renate
aus
Dortmund

Liebe Winnie,

du warst, was heute ausgestorben scheint - eine Dame.

Heike Bohne,
aus
45768 Marl

Liebe Winnie, unvergessen!

Liebe Winnie,
ich möchte mich auch hier den zahlreichen Fans anschließen! Du warst "toll"!

Mögest Du in Frieden ruhen!

Heike, aus Marl

B.Schwaiger,
aus
München

für manche bist du ganz viel, für mich bist du alles...

Winnie Markus war eine Frau, die ich nie im Leben vergessen werde! Ihre Art, ihr Wesen und das Talent immer an ein gutes Ende zu glauben und andere zu inspirieren und zu verzaubern, wird immer da sein!

Danke!

B. Schwaiger.

Inge,
aus
Kirchhain

Zur Erinnerung an Winnie Markus!

So lange her!

Ich weiß nicht, wie ich Winnie Markus beschreiben soll. Sie war warmherzig und aufrichtig. Einfach eine wundervolle Schauspielerin. Man glaubte ihr jedes Wort und sie war wunderschön .Ich habe gute Erinnerungen!

Danke,

Inge

Tom,
aus
Wien

Einfach sich selbst treu.

Einfach sich selbst treu!

Winnie Markus war kein "Star", sondern ist ein Stern, der ewig leuchtet!

Es gibt nur wenige, auf die diese Zitat passt!

Für immer ...

Tom

Hans Zeller,
aus
Hessen

Winnie Markus darf nicht vergessen werden!

Ich habe mich über den gestrigen Gedenkeintrag von Jürgen aus Berlin für die von mir ebenfalls sehr geschätzte Künstlerin, Frau Winnie Markus, sehr gefreut. Es ist schön, zu wissen, dass es noch mehr Menschen gibt, die sich an diese Künstlerin noch dankbar erinnern.

Natürlich wird das Internet fast überwiegend von jüngeren Personen genutzt, die mit dem Namen von Winnie Markus nichts oder nur sehr wenig anzufangen wissen. Wie auch, wenn das "Deutsche Fernsehen " nur äußerst selten Filme von ihr ausstrahlt? Eigentlich kaum zu verstehen, denn Frau Markus hat uns doch ein so reiches künstleriches "Erbe" hinterlassen. Warum nur müssen ihre Filme in irgendwelchen Archiven ein so trauriges Dasein fristen? Warum dürfen die Zuschauer, auch die jüngeren, diese Filme nicht wieder neu für sich "entdecken"? Etwas Patina darf durchaus auf den Filmen liegen, aber wenn man(n/frau dann etwas gründlicher hinsieht, dann wird ganz schnell deutlich, welche schauspielerischen "Glanzlichter" Winnie Markus durch ihre große Vielseitigkeit in diese Filme einbrachte. Wenn auch auch die Aufnahmetechniken der meisten Filme, etc. inzwischen längst nicht mehr auf dem neuesten Stand sind, so ist zumindest das Spiel von Frau Markus und ihrer Filmkollegen noch immer sehenswert. Viele andere Filme neueren Datums sind viel, viel schlechter und werden doch ständig wiederholt. Warum also nicht auch mal endlich wieder die "Filmperlen der Vergangenheit" senden und sich daran erinnern, welche großartigen Künstlerinnen und Künstler darin mitwirkten.

Jürgen aus Berlin hat mir Mut gemacht, denn sein Gedenkeintrag zeigte mir, dass auch er diese großartige Künstlerin nicht vergessen hat. Mögen noch viele andere Menschen das auch so empfinden und Winnie Markus den Platz in ihren Herzen und in ihrer Erinnerung bewahren, der dieser beeindruckenen Künstlerin und Frau noch immer zusteht.

Danke, Frau Markus, und ruhen Sie in Frieden!

Hans Zeller

  •  
  • 1 von 5
  • »