Namensgebung Brigitte Horney!

Saskia,
aus
der Nähe der französischen Grenze

Lieber Hans Zeller aus Schmitten,

in Ihrem Beitrag vom 06.07.2014 schreiben Sie, dass Brigitte gerne "Biggy" oder "Sonni" genannt wurde. Dies nehme ich zum Anlass darauf zu antworten, nicht um Sie zu berichtigen oder zu belehren, sondern allgemein, was die Literatur über die Namensgebung von Brigitte Horney wiedergibt, vielleicht interessiert es jemanden?

"5.Tagebuch Karen Horney": Eintrag vom 24. 01.1911 (gegen Ende der Schwangerschaft mit Brigitte)":
Sunday it will be only 8 weeks till the baby comes. We haven´t agreed on a name yet: Klaus, Gerhard , Jürgen, Hanspeter are at our disposal, and for a girl Ulrike."

Tatsächlich wurde das Kind nicht Ulrike genannt. Den Grund dafür kenne ich nicht! . In ihrer eigenen Biografie befindet sich ein Auszug aus der Geburtsurkunde der Brigitte Horney, in dem steht, dass Oskar Horney die Geburt einer Tochter anzeigte und "dass das Kind einen Namen noch nicht erhalten habe." Jedenfalls nicht Ulrike. Den Namen des Kindes gibt er erst Wochen später bekannt."Sonni Brigitte"! . Karen Horney nennt den Namen "Brigitte" im Tagebuch erstmals am 10.04.1911.10 April 1911: "I see the last date and I am surprised that it is so long since my last entry. And now meantime the baby is here, and my first childbed is behind me. Brigitte born 29 March 1911.

Der Name "Sonni" vor dem Rufnamen geht auf Karens Mutter zurück. Clothilde Marie van Ronzelen wurde "Sonni" gerufen und Brigitte bekam diesen Namen, da die Großmutter in der Zeit ihrer Geburt verstarb. In ihrer eigenen Biografie beschreibt sie, dass sie diesen Namen jedoch nicht benutzt, Sobald ich das Buch zur Hand habe, zitiere ich es, falls es jemanden interessiert.

Alles Gute für Euch,
Gruß
Saskia