Gedenkbuch Heinz Erhardt

Schauspieler

20.02.1909 - 05.06.1979

Günter,
aus
41379 Brüggen

Heinz Erhardt: Für mich unvergessen!

Zum ersten Mal in meinem Leben,obwohl schon 55 Jahre auf meinem "Buckel",war ich auf dem Friedhof in Hamburg-Ohlsdorf.Habe das Grab von Heinz Erhardt aufgesucht,weil es mir schon immer ein Anliegen war.

Es gibt keinen anderen Schauspieler,der mir so in Erinnerung geblieben ist.Mit seiner einzigartigen Art. Mein Lieblingsfilm war "Der letzte Fussgänger", mit der ebenfalls unvergessenen Christine Kaufmann
bleibst Du für mich immer unvergessen.

Ruhe in Frieden!
Günter, aus Bracht

Max,
aus
Nürnberg

Heinz Erhardt wie er lachte und lebte!

Ich endeckte Heinz Erhardt zwar erst im Alter von 20 Jahren, habe Ihn aber immerals einen hervorragenden, fantastischen Schaupieler und Komiker gesehen!
Er ist und war ein Unikat und hat sich durch seinen charakteristischen Humor und seine lustige Einstellung in den Köpfen der Menschen in ganz Deutschland verewigt.
Ich werde Ihn immer in guter Erinnerung behalten!
Heinz Erhardt möge in Frieden ruhen!
Max.

Manfred Marhofer,
aus
Grossenseebach

Heinz Erhardt: Unsterblich!

Meine Frau, eine glühende Verehrerin von Heinz Erhardt, besitzt fast alle Filme von ihm. Leider konnte sie ihn persönlich nicht mehr kennenlernen. Seine Filme und Schallplatten hört bzw. sieht sie sich immer wieder an und bringt sie immer wieder zum Lachen und Schmunzeln!

Manfred Marhofer.

Udo,
aus
Köln

Heinz Erhard: "Für immer unvergessen"!

Ohne Heinz Erhardt wäre die heutige "Comedy-Szene nicht denkbar"! Weit seiner Zeit voraus, pointierte er zielsicher seine Gedichte und Vorträge!

Leider ist er viel zu früh verstorben!

Udo

Frank Lindemann,
aus
Eberschütz

Heinz Erhardt: "Ein großes Vorbild"!

Heinz wir lieben dich, wenn es ein Wiedersehen im Himmel gibt, dann freue ich mich auf dich!

Danke, und ruhe in Frieden!

Frank Lindemann

Andreas,
aus
NRW

Heinz Erhardt: "Einfach unvergesslich!"

Generationen hat er mit seiner unvergleichlichen Art begeistert, sie unterhalten, sie vom Alltagstrubel weggerissen. Seine Wortspiele und Lieder sind bis heute, wie ich finde, einfach unerreicht und haben, auch wenn Jahrzehnte dazwischen liegen, heute so manches Mal noch ihren Sinn und ihre Gültigkeit.

Mögen auch unsere nächsten Generationen die Erinnerungen an ihn, den "liebenswerten Duchschnittsdeutschen", am Leben halten und sie weitergeben.

Heinz, ich sag einfach mal "Du", Du hast es verdient!

Andreas.